OpenRefine Workshop für Einsteiger veröffentlicht

Versteckter Hase auf grüner Wiese. Bild von stux auf Pixabay.

Was hat denn der Osterhase hier im Blog entdeckt? Da ist seit Anfang April ein OpenRefine Workshop versteckt!

Wir haben schon 2021 im FDMLab einen an die Bedürfnisse im Archiv angepassten Workshop für OpenRefine entwickelt. Diesen internen Workshop haben wir anschließend zum Nachlesen oder selbst Lernen für den FDMLab Blog aufbereitet und online gestellt.

Im Workshop für Einsteiger geben wir eine grundlegende Einführung in die Bedienung mit OpenRefine. Dabei behandeln wir das Filtern, Sortieren und Umwandeln von Daten. Anschließend beschäftigen wir uns mit den Funktionalitäten von OpenRefine um Daten zu Clustern, mit der Gemeinsamen Normdatei (GND) oder Wikidata abzugleichen.

Folie zum Einsteiger Workshop zu OpenRefine

Im Mai veröffentlichen wir darauf aufbauend einen Workshop für Fortgeschrittene. Hier werden wir uns uns mit regulären Ausdrücken und der Programmiersprache GREL beschäftigen. Anschließend vertiefen wir die Arbeit mit OpenRefine im Kontext von Records und dem Umgang mit XML. Als Bonus lernen wir die erweiterten Suchoptionen beim Abgleich mit dem lobid GND API kennen.

Folie zum Fortgeschrittenen Workshop zu OpenRefine

Benjamin Rosemann
Benjamin Rosemann
Data Scientist

Ich evaluiere KI- und Software-Lösungen und integriere sie in den Archivalltag.

Ähnliches